8. Velberholz-Cup

Spannende Spiele bei tropischem Wetter

Beim 8. Velberholz-Cup trafen rund 60 Nachwuchsmann-

schaften an 2 Tagen aufeinander. Neben den spannenden Spielen, stand dieses Mal auch das Wetter im Vordergrund. 3 Tage vor Turnierbeginn zeichnet sich ab, dass es an den beiden Turniertag zu tropischen Temperaturen kommen wird - und so kam es auch. Die Turnierorganisation stellte sich auf die zu erwarten Temperaturen ein und sorgte für ausreichend viele Unterstellmöglichkeiten gegen die Sonne und reichlich Abkühlungsmöglichkeiten (Wassersprenger, Duschen, etc.).

 

Fußball wurde natürlich auch noch gespielt. Am Samstag spielten am Vormittig die A-Juniorinnen und die E-Junioren. Den Turniersieg bei den A-Juniorinnen holten sich die Spielerinnen von DJK Sparta Langenhagen. Die Gastgeberinnen aus Velber landeten auf dem 4. Platz. Bei den E-Junioren ging der Turniersieg an den TV Jahn Leveste. In der Nachmittagssonne kam es noch zu den Spielen bei den B-Junioren, D-Junioren und den Kleinsten, den G-Junioren. Der Turniersieg bei den B-Junioren ging an die SV Ahlem (3. Platz für die SG Velber/Ahlem). Auch bei den D-Junioren ging der Turniersieg an die Nachbarn von der SV Ahlem (3. Platz SG Velber/Harenberg). Bei den Kleinsten ging der Turniersieg an den TuS Altwarmbüchen und die Spielgemeinschaft Velber/Harenberg belegte den guten 4. Platz. Für die neue G-Jugend der SG Velber/Harenberg war es das erste Turnier; sie haben bei den Hitze alles geben und mit strahlenden Augen die Trophäen bei der Siegerehrung entgegengenommen.

 

Am Sonntag standen dann noch die Turnierspiele der C-Juniorinnen, A-Junioren, untere und obere F-Junioren auf dem Programm. Bei den A-Junioren siegte der TuS Wettbergen mit einem Tor vor der SG Velber/Ahlem. Deister United konnte bei den C-Juniorinnen den Turniersieg für sich verbuchen. Die beiden Mannschaften aus Velber landeten auf dem 3. Und 5. Platz. Für eine besondere Show-Einlage sorgten unsere C-Juniorinnen des SV Velber bei der Aufwärmübung, als sie zu „Cotton Eye Joe“ von Rednex eine kreative Tanzeinlage einlegten. Am Nachmittag standen noch die F-Junioren-Spiele auf dem Programm, die leider kurz vor Turnierende abgebrochen werden mussten, da eine Unwetterfront von Westen nahte. Die Turniertrophäen wurden noch an die Kinder verteilt und 5 Minuten später kam das heftige Unwetter mit Starkregen, Blitz und Donner.

 

Trotz der großen Herausforderrungen, war es wieder ein großartiges Turnier, was natürlich allen Helfer/-innen, Mannschaften, Eltern, Trainern/-innen und Betreuern/- innen u. a. zu verdanken ist.

 

Wir freuen uns schon auf den nächsten Velberholz-Cup in 2016.