7. Velberholz-Cup

Viele strahlende Gesichter beim 7. Velberholz-Cup

Auch bei der 7. Auflage des Velberholz-Cups wurden die Kinder und Jugendlichen nicht enttäuscht. Alle Spieler/innen, von der G- bis zur D-Jugend, bekamen eine Trophäe in Form eines Fußballspielers oder Fußballspielerin überreicht. Für die älteren Altersklassen gab einen je einen großen Pokal und Fußbälle.

 

Fußball wurde natürliche auch gespielt. So traten am 1. Spieltag 33 Mannschaften in den Altersklassen G-, untere E-, D- und C-Jugend, sowie die C-Mädchen zu ihren Spielen an. In der G-Jugend belegte der TSV Limmer den 1. Platz vor dem Mellendorfer TV. Bei den unteren E-Junioren gewann die SG Pattensen-Koldingen das Turnier vor dem TSV Stelingen. Als Turniersieger bei den D-Junioren setze sich der TSV Krähenwinkel-Kaltenweide im Endspiel mit 2 : 0 über den SC Hemmingen durch. Die C-Junioren vom SV Ramlingen/Ehlershausen konnten sich in ihrer Altersklasse behaupten und gewannen das Turnier vor dem SV Ahlem. Das C-Mädchen-Turnier am Samstag gewannen die Spielerinnen vom TSV Pattensen vor der SG Kirchwehren-Lathwehren.

 

Am 2. Turniertag fanden sich 32 Mannschaften zu ihren Turnierspielen in Velber ein. Der Vormittag stand ganz im Fokus des Mädchen-Fußballs. Auf 3 Plätzen wurde gleichzeitig um den Turniersieg gespielt. Bei den B-Mädchen ging schlussendlich der MTV Lemmie, gefolgt vom SC Völksen als Turniersieger vom Platz. Das Highlight gab es aber beim Endspiel der D-Mädchen; hier traf der Mellendorfer TV auf die Gastgeberinnen vom SV Velber: Nach der offiziellen Spielzeit stand es noch 0 : 0 und so musste die Endscheidung im 8-Meterschießen fallen. Von den beiden ersten 8-Meterschüssen jeder Mannschaft wurde je ein Schuss gehalten und einer getroffen. Beim 3. Schuss musste zuerst eine Spielerin des Mellendorfer TV antreten. Der rechts platzierte Schuss wurde durch eine Glanzparade der Velberaner Torhüterin gehalten. Jetzt lag aller Druck auf der letzten Schützin des SV Velber. Die Spielerin lief zum Schuss an……..kurz darauf zappelte der Ball im Netz. Turniersieg für die Mädchen vom SV Velber – es blieb der einzige Turniersieg einer Velberaner Mannschaft an den beiden Turniertagen. Am Nachmittig spielten noch die F-Jugend , die obere E-Jugend und zum Schluss die B-Jugend. Das Turnier bei der oberen E-Jugend gewann der TSV Friesen Hänigsen. SG Blaues Wunder Hannover siegt bei den F-Junioren souverän mit 15 Punkten und 18 : 3 Toren. TSV Limmer gewann das Turnier bei den B-Junioren vor dem TuS Wettbergen.

 

Mit 65 Mannschaften und mehr als 700 Spielerinnen und Spieler konnte erneut einer neuer Rekord beim Velberholz-Cup des SV Velber aufgestellt werden.

 

Zum erstmal gab es auch eine große Tombola mit über 1000 Gewinnen. Die Hauptgewinne waren Trikots der deutschen Fußballnationalmannschaft, von Hannover 96, Bayern München und Werder Bremen. Aufgrund des großen Erfolgs der Tombola – die 1000 Lose wurden in kürzester Zeit verkauft, wird es auch im nächsten Jahr wieder eine geben, wenn möglich mit noch mehr Gewinnen.